SPD-Unterbezirk Garmisch-Partenkirchen

Portätfoto von Sigrid Meierhofer

Wir freuen uns über Ihr Interesse. Sollten Sie Fragen oder Anregungen haben, wenden Sie sich gerne an mich.

Sigrid Meierhofer

Kreisvorsitzende

Bundestagswahl 2017, Kandidaten Wahlkreis Weilheim, Landkreise Gamrisch-Partenkirchen und Weilheim-Schongau

11. Juli 2016

Das sind sie, unsere beiden Bewerber für Kandidatur zur Bundestagswahl 2017. Felix Burger und Enrico Corongiu. Die beiden sind die Bewerber der Kreisverbände Garmisch-Partenkirchen und Weilheim-Schongau für den Wahlkreis Weilheim. Sie werden sich in den nächsten Wochen vorstellen und ihre inhaltlichen Schwerpunkte den SPD-Mitgliedern und einer interessierten Öffentlichkeit zur Diskussion stellen. Am 24. September 2016 stellen sie sich den SPD-Delegierten zur Wahl.

mehr…

Felix Burger, Bundestagswahl 2017

11. Juli 2016

„Die Politik, für die die SPD immer gestanden hat, treibt mich an“, sagt Felix Burger, der das „S“ für sozial und solidarisch betont.

mehr…

Enrico Corongiu, Bundestagswahl 2017

11. Juli 2016

„Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität sind die wichtigsten Voraussetzungen und der Maßstab einer gerechten Politik,“ sagt Enrico Corongiu.

mehr…

Mehr Wohnraumförderung für Weilheim-Schongau

von SPD-Kreisverband Weilheim-Schongau
19. August 2016

Andreas Lotte

Der wohnungspolitische Sprecher der SPD-Fraktion Andreas Lotte fordert ein strategisches Umdenken, damit Mieten bezahlbar bleiben. Der Freistaat unternimmt viel zu wenig, um die immer weiter steigenden Mieten zu bekämpfen – dies ist das Ergebnis einer Anfrage an die Staatsregierung durch Lotte. Aus der Anfrage geht hervor, dass der Freistaat in den letzten zehn Jahren nur rund 7560 Quadratmeter an Mietwohnraum im Landkreis Weilheim-Schongau förderte. Geht man von einer durchschnittlichen Wohnungsgröße von 70 Quadratmetern aus, sind das höchstens elf Wohnungen im Jahr. In sechs der letzten zehn Jahre ist überhaupt kein Mietwohnraum im Kreis Weilheim-Schongau gefördert worden.

mehr…

Portraitfoto von Ralf Stegner

Die BayernSPD begrüßt den stellvertretenden Parteivorsitzenden, Ralf Stegner, am Sonntag, 28. August, zum Politischen Frühschoppen in Aufhausen und zur BayernSPD Bergauf-Tour in St. Englmar.

Gemeinsam mit dem Landesvorsitzenden der BayernSPD, Florian Pronold, der Bundestagsabgeordneten Rita Hagl-Kehl, der Landtagsbgeordneten Ruth Müller und der Juso-Bundesvorsitzenden Johanna Uekermann geht es am 28. August 2016 auf den Pröller bei St. Englmar.

Zuvor hält Ralf Stegner die Hauptrede beim Politischen Frühschoppen auf dem Bartholomäusmarkt, mit Florian Pronold, Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesministerium für Umwelt, Bau und Reaktorsicherheit.

mehr…

Zu wenig Frauen in der Kommunalpolitik

von SPD-Kreisverband Weilheim-Schongau
08. August 2016

Dr. Simone Strohmayr und Ruth Müller mit Kommunalpolitikerinnen beim Frauenempfang in Raisting

„Männer und Frauen sind Gleichberechtigt!“ Unter diesem Titel haben die beiden frauenpolitischen Sprecherinnen der SPD Landtagsfraktion, Dr. Simone Strohmayr und Ruth Müller zu einem Frauenempfang nach Raisting eingeladen.

mehr…

Konsequenz aus Attentaten - Kohnen: „Besonnenheit statt populistischer Reflexe!"

von BayernSPD
26. Juli 2016 | Innenpolitik / Sicherheit

Porträtfoto von Natascha Kohnen

Die Generalsekretärin der BayernSPD, Natascha Kohnen, äußert sich zu der sicherheitspolitischen Debatte als Reaktion auf die Attentate in Bayern wie folgt:

"Wir brauchen Besonnenheit statt populistischer Reflexe. Wir werden die Demokratie gegen ihre äußeren und inneren Feinde nicht verteidigen, indem wir auf die vermeintlich einfachen Antworten der Populisten setzen. Die Idee des bayerischen Ministerpräsidenten, alle Flüchtlinge nochmal zu überprüfen, stellt alle Schutzsuchenden unter Generalverdacht. Das hilft niemandem."

mehr…

Bundestagswahl 2017, Bewerber Wahlkreis Weilheim-Schongau, Garmisch-Partenkirchen

Felix Burger (Murnau) und Enrico Corongiu (Mittenwald) nahmen die Gelegenheit wahr und stellten sich auf der Unterbezirkskonferenz der SPD Weilheim Schongau im Gasthof Strobl in Oberhausen den in großer Zahl erschienen SPD-Mitgliedern und Delegierten vor.

Die Konferenz begann mit einer Schweigeminute zum Gedenken an die Opfer des Amoklaufs in München am Abend zuvor. Sichtlich betroffen berichtete Enrico Corongiu, welche Sorgen sich sein neunjähriger Sohn machte, alarmiert durch die Medien, die stundenlang immer die gleichen Bilder ohne neue Nachrichten verbreiteten. Der Sohn wusste seinen Vater an diesem Abend in München auf einer SPD-Sitzung.

mehr…

Mehr Meldungen

BayernSPD bei YouTube

Alle Videos

BayernSPD bei Flickr

  • 19.08.2016 – 26.08.2016
    Michael-Ende-Woche | mehr…
  • 19.08.2016 – 26.08.2016
    KULTURSOMMER: Frei sein | mehr…
  • 28.08.2016, 10:30 – 12:30 Uhr
    Politischer Frühschoppen mit Ralf Stegner | mehr…

Alle Termine